40.000
  • Startseite
  • » Oceanarium in Dänemark mit neuer «Expedition»
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Oceanarium in Dänemark mit neuer «Expedition»

    Ein neuer Ausstellungsbereich empfängt nun die Besucher in Skandinaviens größtem Meerwasseraquarium. Das «Nordsøen Oceanarium» in Hirtshals in Nordjütland hat den Bereich «Expedition Nordsee» eröffnet.

    Das teilt das Tourismusamt Visit Denmark in Hamburg mit. In der Ausstellung erleben die Besucher mehrere Bereiche der Nordsee von der Doggerbank bis zur Hafenmole. Auch der Geschichte eines 1988 im Meer gesunkenen Trawlers lässt sich dort auf den Grund gehen. Die Aquariums-Erweiterung hat umgerechnet etwa 7,3 Millionen Euro gekostet. Zum «Nordsøen Oceanarium» gehören außerdem ein 4,5 Millionen Liter fassendes Meerwasserbecken und eine Seehundkolonie.

    Museums-Webseite: dpaq.de/Ozeanarium

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!