Lörrach

Obduktion: Kind bewusstlos geschlagen und erstickt

Lörrach (dpa). Die Amokläuferin von Lörrach hat ihren kleinen Sohn erst bewusstlos geschlagen und dann mit einer Plastiktüte erstickt. Das hat die Obduktion der Leichen ergeben. Ihren Ex-Partner hat die Anwältin laut Polizei mit zwei Schüssen in Kopf und Hals getötet. Nach dpa-Informationen wurden Vater und Sohn nebeneinander auf dem Bett gefunden. Nach der Tat steckte die 41-Jährige ihre Wohnung in Brand, stürmte ins benachbarte St. Elisabethen-Krankenhaus und erschoss dort einen Pfleger. Der Fall hat in Deutschland erneut eine Debatte über das Waffenrecht entfacht.