40.000
Aus unserem Archiv
Dessau-Roßlau

Obduktion: Junge nach Hundeattacke verblutet

dpa

Der dreijährige Junge, der in Sachsen-Anhalt von einem Rottweiler totgebissen wurde, ist verblutet. Das ergibt die Obduktion. Der Hund habe dem Kind eine Schlagader in der Nähe des Halses zerrissen. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft hätte das Unglück in dem Dorf Zörnigall am Samstag verhindert werden können. Gegen die 76-jährige Urgroßmutter wird wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung ermittelt. Sie soll bei der Attacke geschrien, aber nicht eingegriffen haben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!