40.000
  • Startseite
  • » Obdachloser fast zu Tode geprügelt - „Übergriffe sind Dauerthema“
  • Bochum (dpa)

    Obdachloser fast zu Tode geprügelt – „Übergriffe sind Dauerthema“

    Bochum (dpa). Im Fall eines fast zu Tode geprügelten Obdachlosen in Bochum ist der Täter auch nach einem Fahndungsaufruf der Polizei weiter flüchtig. Es seien Hinweise eingegangen, sagte ein Polizeisprecher. Eine heiße Spur gebe es noch nicht. Das 55 Jahre alte Opfer war am 9. November auf einem Parkplatz von einem Unbekannten niedergeschlagen und mit Steinen schwer verletzt worden. Der Täter versteckte den leblosen Körper anschließend unter Steinen, einer Palette und Splittsäcken und floh.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!