Washington

Obama will weitere 1,35 Milliarden Dollar für Bildung

US-Präsident Barack Obama will beim Kongress weitere 1,35 Milliarden Dollar für die Bildung locker machen. Mit dem Geld sollen die Bundesstaaten angespornt werden, ihre Schulsysteme zu verbessern, berichtet das «Wall Street Journal». Bereits im vergangenen Jahr waren im Rahmen des riesigen Konjunkturhilfe-Paketes 4,35 Milliarden US- Dollar für die Bildung bereitgestellt worden. Das System sieht vor, dass die Bundesstaaten und einzelne Schuldistrikte miteinander in einen Qualitätswettbewerb um Fördermittel treten.