Washington

Obama will Gesundheitsreform notfalls im Alleingang durchboxen

Siebeneinhalb Stunden Debatte vor laufender Kamera, aber keine Annäherung: Der Gesundheitsgipfel in Washington hat nicht den von Präsident Barack Obama erhofften Durchbruch gebracht. Die «Washington Post» meinte dazu, die teils hitzig geführte Debatte habe den Graben zwischen beiden Seiten eher noch vertieft. Obama deutete nun an, dass er seine Gesundheitsreform notfalls auch ohne die Republikaner durchzusetzen will. Im Parlament herrscht derzeit praktisch eine Patt-Situation.