40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Obama spricht Machtwort nach Flugzeug-Attentat

dpa

Nach dem vereitelten Flugzeug-Attentat spricht US-Präsident Barack Obama ein Machtwort: Er wirft den eigenen Sicherheitsbehörden verheerende Fehler vor: Es seien eindeutige Warnungen übersehen worden und der Attentäter hätte kein US-Flugzeug betreten dürfen, sagte der Präsident in einer Botschaft von seinem Urlaubsort in Hawaii. Obama sprach von «potenziell katastrophalen» Mängeln im Sicherheitssystem. Der Fall müsse geklärt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden, sagte er.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!