Washington

Obama schränkt möglichen Einsatz von Atomwaffen ein

Präsident Barack Obama ändert die militärische Nuklearstrategie der USA: Atomwaffen sollen künftig bei der Verteidigung des Landes eine geringere Rolle spielen als bisher. So soll für die USA ein Ersteinsatz dieser Waffen künftig nur noch unter eingeschränkten Bedingungen infrage kommen. Diese Änderungen sind weniger radikal, als es sich viele Rüstungsgegner erhofften. Wie es hieß, nahm Obama mit diesem Ansatz Rücksicht auf militärische und konservative Kreise.