Obama reist erst später nach Kopenhagen

Washington (dpa) – US-Präsident Obama kommt erst später als geplant zum Klimagipfel in Kopenhagen. Er werde nicht wie ursprünglich vorgesehen am 9. Dezember, sondern erst am 18. Dezember nach Kopenhagen fahren, teilte das Weiße Haus mit. In dieser Endphase der Konferenz sei seine Anwesenheit hilfreicher, hieß es zur Begründung. Wie aus dänischen Regierungskreisen verlautete, werden «so gut wie alle» EU-Länder an den letzten beiden Verhandlungstagen durch ihre höchsten politischen Repräsentanten vertreten.