40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Obama nennet Tote bei Anschlag auf CIA-Basis Patrioten

dpa

Ein Selbstmordattentäter hat auf einer US- Geheimdienstbasis im Osten Afghanistans mindestens acht Amerikaner mit in den Tod gerissen, davon sieben CIA-Mitarbeiter. Die radikal- islamischen Taliban bekannten sich zu der Attacke, bei der außerdem mindestens acht Menschen verletzt wurden. US-Präsident Barack Obama würdigte die Toten als «mutige Amerikaner» und Patrioten, die ein großes Opfer für ihre Landsleute erbracht hätten. US-Medien sprachen vom blutigsten Schlag gegen den Geheimdienst seit Beginn des Krieges.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!