Archivierter Artikel vom 27.07.2010, 23:02 Uhr
Washington

Obama: Geheimakten im Internet zeigen nichts Neues

Die Veröffentlichung Zehntausender Militärakten zum Afghanistan-Krieg im Internet hat laut US-Präsident Barack Obama keine Geheimnisse enthüllt. Die Papiere zeigten bekannte Probleme auf, wegen derer er im vergangenen Jahr die Afghanistan-Strategie der USA ausführlich überarbeitet habe, so Obama. Jedoch sei er besorgt über die Preisgabe der überwiegend geheimen Militärdokumente auf der Enthüllungs-Website. Das könnte möglicherweise einzelne Beteiligte der Operation in Gefahr bringen, fügte Obama hinzu.