Washington

Obama fordert Kompromiss bei «Gesundheitsgipfel»

Vor dem «Gesundheitsgipfel» ruft US-Präsident Barack Obama Demokraten und Republikaner zu einem Kompromiss auf. Er erwartet bei dem Treffen am Donnerstag ein Ringen um die notwendige Modernisierung des Gesundheitswesens. Es dürfe aber nicht zum «politischen Theater» ausarten, bei dem es den Parteien nur darum gehe, «politische Pluspunkte« zu sammeln, sagte Obama in seiner wöchentlichen Ansprache. Seine Reformpläne sind seit dem Verlust der «strategischen 60-Stimmen-Mehrheit» im Senat gefährdet.