Obama erstmals als Präsident in Berlin

Berlin (dpa). Berlin im Obama-Fieber: Viereinhalb Jahre nach Beginn seiner Amtszeit ist US-Präsident Barack Obama zum ersten Mal in der deutschen Hauptstadt. Nach dem G8-Gipfel in Nordirland landete der 51-Jährige am Abend mit seiner Air Force One auf dem Flughafen Tegel. Morgen will er vor dem Brandenburger Tor eine Grundsatzrede zur amerikanischen Außenpolitik halten, die live in alle Welt übertragen wird. Aus Sorge vor einem Anschlag gilt die höchste Sicherheitsstufe. Im Einsatz sind bis zu 8000 Polizisten.