Washington

Obama erhält erste Ergebnisse von Sicherheitsprüfung

Nach dem vereitelten Flugzeug-Attentat von Detroit hat US-Präsident Barack Obama erste Ergebnisse der Prüfung von Hintergründen und Sicherheitssystemen erhalten. Der Präsident habe dazu Gespräche mit seinem Berater für Anti-Terror-Maßnahmen geführt, teilte das Weiße Haus mit. Obama wurde auch über den Stand der Sicherheitskontrollen an Flughäfen informiert. Ermittelt werden soll, weshalb die Geheimdienste verschiedene Warnsignale über den Attentäter nicht miteinander in Verbindung brachten.