Archivierter Artikel vom 10.12.2009, 12:00 Uhr
Oslo

Obama bekräftigt Rückzug aus Afghanistan ab 2011

Unmittelbar vor der feierlichen Annahme des Friedensnobelpreises hat US-Präsident Barack Obama in Oslo seine Afghanistan-Pläne bekräftigt. Ab Juli 2011 wollten die USA das militärische Engagement dort reduzieren, sagte er nach einem Treffen mit dem norwegischen Ministerpräsidenten Jens Stoltenberg. Auf den Nobelpreis angesprochen, sagte Obama: «Andere mögen ihn mehr verdienen.» Er nehme die Auszeichnung jedoch als Ansporn, auf dem eingeschlagenen Weg fortzufahren.