Archivierter Artikel vom 20.10.2010, 10:36 Uhr

«NYT»: Taliban-Unterhändler durfte im NATO-Flugzeug reisen

Kabul (dpa) – Während die NATO in Afghanistan manche Taliban-Anführer gezielt tötet, gewährt sie anderen aktiv Schutz. Die «New York-Times» berichtet unter Berufung auf afghanische Quellen, das Bündnis garantiere Taliban-Unterhändlern sicheres Geleit, um Gespräche mit afghanischen Regierungsvertretern zu führen. Diese Taliban-Anführer kämen für die Verhandlungen aus ihren Zufluchtsorten in Pakistan nach Afghanistan. Taliban-Führer Mullah Mohammad Omar sei aber von Gesprächen ausdrücklich ausgeschlossen.