Wiesbaden

Nur jeder Zweite geht wegen seines Alters in den Ruhestand

Nur jeder zweite Deutsche scheidet tatsächlich wegen seines Alters aus dem Arbeitsleben aus. Das hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt. Demnach gab im vergangenen Jahr mehr als jeder vierte Ruheständler seine Arbeit schon vor dem Rentenalter aus gesundheitlichen Gründen auf. Weitere 22,2 Prozent nutzten Vorruhestandsregelungen oder gingen direkt aus der Arbeitslosigkeit in Rente.