Archivierter Artikel vom 10.04.2016, 15:30 Uhr

Nürnberg patzt im Aufstiegskampf – 1:2 gegen Duisburg

Nürnberg (dpa). Der 1. FC Nürnberg hat im Jubiläumsspiel von Trainer René Weiler einen herben Dämpfer im Kampf um den direkten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga erlitten.

1. FC Nürnberg – MSV Duisburg
Die Nürnberger unterlagen dem MSV Duisburg mit 1:2.
Foto: Timm Schamberger – dpa

Die Franken kassierten vor 40 169 Zuschauern beim 1:2 (0:1) gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg die erste Heimniederlage der Saison. Zugleich endete die tolle «Club»-Serie von zuletzt 18 ungeschlagenen Spielen. Der MSV ging durch Tore von Kevin Wolze (35.) und Steffen Bohl (60.) in Führung. Tim Leibold (62.) konnte im 50. Punktspiel von FCN-Coach Weiler nur verkürzen. In der Schlussphase sah Leibold Gelb-Rot (89.) und sein Teamkollege Dave Bulthuis Rot (90.+4).

Kader FC Nürnberg

Kader Duisburg

Statistik zum Spiel Nürnberg – Duisburg