NRW-Ministerpräsidentin Kraft ernennt Kabinett

Düsseldorf (dpa). Nach ihrer Wahl zur NRW-Ministerpräsidentin ernennt Hannelore Kraft heute ihr Kabinett. Die neue rot-grüne Minderheitsregierung besteht aus zehn Ministerien. Die SPD stellt sieben Minister, die Grünen übernehmen drei Ressorts. Kraft kündigte im WDR an, sie wolle ihr Kabinett paritätisch mit Männern und Frauen besetzen. Sie war gestern zur Ministerpräsidentin gewählt worden. Weil Rot-Grün eine Stimme zur eigenen Mehrheit fehlt, ist Kraft auf Unterstützung aus anderen Fraktionen angewiesen.