Archivierter Artikel vom 25.06.2012, 13:05 Uhr

Nowitzki und Mavericks bestreiten Test bei ALBA Berlin

Berlin (dpa). Berlin darf sich auf einen Basketball-Leckerbissen freuen: NBA-Superstar Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks werden im Rahmen der Saisonvorbereitung am 6. Oktober ein Testmatch in der Hauptstadt bestreiten.

Lesezeit: 1 Minuten
Freude
Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks kommen am 6. Oktober nach Berlin.
Foto: Larry W. Smith – DPA

Wie die europäische EuroLeague bestätigte, kommt der Vorjahreschampion aus Nordamerika für eine Partie gegen den achtmaligen deutschen Meister ALBA nach Deutschland. «Für mich wird ein Traum wahr», meinte Nowitzki. «Vor einem Publikum zu spielen, in dem meine Freunde und Familie sitzen, sowie den Teamkollegen meine Heimat zu zeigen, wird eine unvergessliche Erfahrung. Ich freue mich auf eine großartige Atmosphäre in Berlin.»

Bereits Anfang des Jahres waren die Pläne für ein Gastspiel der Texaner in Berlin bekanntgeworden. Ende der Woche soll der Kartenvorkauf für das Match beginnen. «Wir freuen uns riesig auf Dirk und seine Mavericks», sagte ALBA-Geschäftsführer Marco Baldi. «Es ist das erste Mal, dass ein NBA-Team gegen eine deutsche Mannschaft antritt, da fiebert ganz Basketball-Deutschland drauf hin. Das wird eine tolle Veranstaltung für uns, für unsere Fans und für alle Basketball-Liebhaber in Deutschland.»

Berlin wird der zweite Stopp einer europaweiten Werbetour der NBA sein. Am 5. Oktober trifft der 17-fache Meister Boston Celtics in Istanbul auf Fenerbahce, zwei Tage später treten die Celtics gegen Emporio Armani Mailand an. Nowitzki und die Mavericks bestreiten ihr zweites Match in Spanien – Zeitpunkt, Ort und Gegner sind noch nicht offiziell.

ALBA Berlin, das vor wenigen Tagen eine EuroLeague-Wild-Card erhalten hatte, tritt zum ersten Mal im Rahmen der sogenannten «NBA Europe Live»-Serie an. In Berlin spielten 2008 bereits die New Orleans Hornets und die Washington Wizards gegeneinander.