40.000
  • Startseite
  • » Nowitzki pausiert und will Operation vermeiden
  • Aus unserem Archiv
    Dallas

    Nowitzki pausiert und will Operation vermeiden

    Das rechte Knie bereitet Dirk Nowitzki derzeit die größten Sorgen.

    Sorge
    Dirk Nowitzki droht wegen seines kaputten Knies den NBA-Saisonstart zu verpassen.
    Foto: Larry W. Smith - DPA

    Der angeschlagene Basketball-Superstar der Dallas Mavericks musste wegen anhaltender Beschwerden auch auf den Einsatz beim ersten Testspiel in den USA verzichten und schloss eine Operation in der kommenden Woche nicht aus - der 34-Jährige will einen Eingriff jedoch möglichst vermeiden.

    «Ich mache alles, was ich kann, konservativ, um keine Operation zu haben. Es ist offensichtlich, dass ich das gerade nicht tun will. Wenn ich es machen will, dann nach der Saison, ich will irgendwie durch die Saison kommen», sagte Nowitzki am Montagabend (Ortszeit) nach dem 123:104 gegen die Houston Rockets. Beste Werfer für die Mavs im Texas-Duell waren Neuzugang OJ Mayo und Rookie Jae Crowder mit jeweils 20 Punkten. Nach seinem 34-Minuten-Einsatz gegen ALBA Berlin hatte Nowitzki wegen einer Schwellung am Knie schon bei der folgenden Niederlage beim FC Barcelona nur zugeschaut.

    Nowitzki räumte ein, dass die Schwellung bereits drei- oder viermal zurückgekommen sei. «Das sind keine guten Nachrichten. Es macht derzeit keinen Sinn, mit einem geschwollenen Knie in der Preseason zu spielen», meinte der Würzburger zwei Wochen vor dem Start in die neue Saison. Der Meister von 2011 tritt am 30. Oktober gleich in einem schweren Auswärtsspiel bei den Los Angeles Lakers an, der ersten von 82 Vorrundenpartien. Mit einem dicken Knie will sich Nowitzki auf keinen Fall durch das Mammutprogramm quälen.

    Ein Absaugen der Flüssigkeit schloss Nowitzki als Option aus, denn dies sei bereits zweimal seit dem Trainingsstart am 29. September gemacht worden. Sollten er und die Mannschaftsärzte zu dem Schluss kommen, dass nur eine Operation weiterhelfe, würde sie wahrscheinlich in der nächsten Woche vorgenommen. Die folgende Pause dauere üblicherweise drei bis sechs Wochen. Große Eingewöhnungszeit im umformierten Dallas-Team benötige er nicht, sagte Nowitzki und unterstrich, normalerweise werde er schnell wieder fit.

    Mehr als neun Saisonspiele hat er in seiner mehr als 13-jährigen NBA-Karriere noch nie verpasst. In der Vorsaison fehlte er wegen einer Schwellung im selben Knie vier Partien. Auch diesmal hofft er im Fall eines Eingriffs auf sein gutes Heilfleisch. «Aber man weiß nie. Wenn sie mal reinschauen, könnte es viel schlimmer sein, aber auch viel besser. Kein Arzt der Welt kann einem das sagen», erklärte Nowitzki. Immerhin sei die Schwellung nicht mehr so stark wie während des stressigen Europa-Trips.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!