Boston

Nowitzki führt Dallas zum Sieg in Boston

Dirk Nowitzki hat den Spieß wieder umgedreht: Nur 24 Stunden nach der klaren 88:110-Niederlage bei den Toronto Raptors kam er mit seinen Dallas Mavericks zu einem verdienten Auswärtssieg. Der Würzburger führte die Texaner zu einem 99:90-Erfolg bei den Boston Celtics. Zur Halbzeit hatten die Mavericks noch mit 41:50 hinten gelegen. Vor allem Nowitzki drehte dann aber mit 18 Zählern im dritten Spielviertel die Partie. Insgesamt erzielte er 37 Punkte und war somit erfolgreichster Werfer des Abends.