40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Nouripour kritisiert Regierung in Kundus-Affäre

dpa

Der Grünen-Obmann im Kundus-Untersuchungsausschuss, Omid Nouripour, wirft der Bundesregierung mangelnde Transparenz bei der Aufarbeitung des Luftangriffs in Afghanistan vor. Die wichtigsten Unterlagen zum entlassenen Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan und zum ebenfalls entlassenen Staatssekretärs Peter Wichert hätten die Ausschussmitglieder erst am Morgen ihrer Vernehmung erhalten. Das sagte Nouripour der «Passauer Neuen Presse». Zur der Rolle von Verteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg sagte er, es stehe der Vorwurf im Raum, dass zu Guttenberg gelogen habe.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!