40.000
  • Startseite
  • » Notizen zum Spiel Deutschland - Kasachstan
  • Aus unserem Archiv
    Kaiserslautern

    Notizen zum Spiel Deutschland – Kasachstan

    Die Nachrichtenagentur dpa hat die wichtigsten Fakten zum EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Kasachstan in Kaiserslautern zusammengefasst:

    DFB-Trainer
    Bundestrainer Joachim Löw (M) und Torwart-Trainer Andreas Köpke haben ihr Team gut auf die Partie gegen Kasachstan vorbereitet.
    Foto: DPA

    BILANZ I: Das Duell Deutschland gegen Kasachstan am Samstag in Kaiserslautern ist das 844. Länderspiel in der Geschichte der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Mit 485 Siegen, 172 Unentschieden und 186 Niederlagen ist die DFB-Spielbilanz positiv. Kasachstan hat die Chance, dem DFB-Team das 1000. Gegentor zuzufügen. Bislang lautet das Trefferverhältnis 1877:999.

    BILANZ II: Kasachstan ist zum zweiten Mal Gegner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Die Premiere gab es im Hinspiel der laufenden EM-Qualifikation am 12. Oktober 2010 beim 3:0-Erfolg in Astana. Miroslav Klose, Mario Gomez und Lukas Podolski erzielten auf Kunstrasen die Tore.

    BILANZ III: Für Joachim Löw ist es das 64. Länderspiel als Bundestrainer. 43 Siege, elf Unentschieden und neun Niederlagen stehen für den 51-Jährigen bei 151:45 Toren zu Buche.

    TABELLE: Die Gruppe A der EM-Qualifikation führt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft souverän an. Zwölf Punkte nach vier Siegen in vier Spielen bei 13:1 Toren bedeuten einen komfortablen Vorsprung vor Österreich (7/9:4), der Türkei (6/6:6), Belgien (4/8:8) und Aserbaidschan (3/2:9). Gegner Kasachstan ist mit 0 Punkten und 0:10 Toren abgeschlagen letzter.

    BETZE: Das Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg ist bekannt für sein enthusiastisches Publikum. Den letzten Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft konnten die Fans dort vor mehr als neun Jahren im Februar 2002 beim 7:1 gegen Israel bejubeln. Danach gab es 2004 ein 0:2 gegen Ungarn und 2008 ein 2:2 gegen Weißrussland. Insgesamt lautet die DFB-Bilanz in Kaiserslautern: drei Siege, zwei Unentschieden, eine Niederlage.

    REKORDSPIELER: In seiner Heimat Kaiserslautern steht Miroslav Klose vor seinem 107. Länderspieleinsatz. Der Bayern-Stürmer ist damit der Rekordspieler im aktuellen Aufgebot vor Bastian Schweinsteiger (85) und Lukas Podolski (84). Im ewigen DFB-Ranking liegen nur noch Jürgen Klinsmann (108) und Lothar Matthäus (150) vor Klose.

    REKORDTORSCHÜTZE: In der ewigen Torschützenliste der DFB-Auswahl ist Miroslav Klose mit 59 Treffern die Nummer zwei hinter «Bomber» Gerd Müller, der in 62 Länderspielen 68 Tore erzielte. Der Kölner Lukas Podolski liegt mit 42 Treffern auf Platz acht der Torschützenliste.

    DEBÜTANT: Der einzige Akteur ohne Länderspieleinsatz im deutschen Aufgebot ist Sven Bender von Borussia Dortmund. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler wäre bei einem Einsatz gegen Kasachstan der 45. Debütant in der Amtszeit von Bundestrainer Löw.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!