Oslo

Norwegisches Blatt druckt Mohammed-Karikaturen

Die norwegische Zeitung «Aftenposten» hat die umstrittenen Mohammed-Zeichnungen erneut abgedruckt. Hintergrund: Die Zeitung wolle nach dem gescheiterten Anschlag auf den dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard den Lesern zeigen, worum es in dem Konflikt eigentlich gehe. Das sagte Chefredakteurin Hilde Haugsgjerd. September 2005 hatte die Veröffentlichung von zwölf Mohammed- Karikaturen in einer dänischen Zeitung massive Proteste und eine Welle der Empörung im der islamischen Welt ausgelöst.