Archivierter Artikel vom 13.04.2010, 18:00 Uhr
Oslo

Norwegens Erfolgstrainer Arnesen geht

Die norwegischen Ski-Männer verlieren ihren Chef-Trainer. Marius Arnesen erklärte nach fünfjähriger Tätigkeit seinen Rücktritt, teilte der norwegische Ski-Verband auf seiner Webseite mit.

Er wolle sich verstärkt um seine Familie kümmern, sagte der 38 Jahre alte Arnesen. Bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver holte sein Team vier Medaillen: Aksel Lund Svindal gewann Gold im Super G, Silber in der Abfahrt und Bronze im Riesenslalom, Kjetil Jansrud sicherte sich Silber im Riesenslalom. Unter Arnesen wurde Svindal zudem zweimal Gesamtweltcupsieger (2007, 2009).