40.000
  • Startseite
  • » Nordosten der USA befreit sich aus Schneemassen
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Nordosten der USA befreit sich aus Schneemassen

    Der Nordosten der Vereinigten Staaten gräbt sich nach den schwersten Winterstürmen seit Jahren langsam wieder aus den Schneemassen. In der Hauptstadt Washington türmte sich die weiße Pracht stellenweise noch bis zu 60 Zentimeter auf. Behörden und Schulen sollen deshalb auch heute geschlossen bleiben. In den angrenzenden Bundesstaaten Virginia und Maryland ging nach 24- stündigem Schneefall nichts mehr. Tausende Autofahrer strandeten auf den Straßen. Insgesamt starben fünf Menschen infolge der Schneefälle.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!