Archivierter Artikel vom 03.08.2010, 06:58 Uhr

Nordkoreas Militär droht erneut mit Angriff

Seoul (dpa). Wegen eines geplanten Seemanövers der südkoreanischen Streitkräfte hat Nordkorea mit einem Angriff gedroht. Das für die Verteidigung der westlichen Seegrenze zuständige Kommando habe entschieden, mit einem Gegenangriff auf die Übung zu reagieren, berichten staatliche nordkoreanische Medien. Südkoreas Streitkräfte hatten für diese Woche ein neues Manöver zur U-Boot-Abwehr vor der Westküste angekündigt. Die Übung ist eine Reaktion auf die Versenkung eines ihrer Kriegsschiffe.