Seoul

Nordkorea will zwei US-Touristen den Prozess machen

Die Behörden in Nordkorea wollen zwei US-Bürger wegen angeblich feindseliger Handlungen vor Gericht stellen. Der Verdacht gegen die beiden inhaftierten Touristen habe sich bei den Ermittlungen bestätigt, berichteten die Staatsmedien. Was genau den beiden Amerikanern vorgeworfen wird, ist unklar. Einer der beiden soll bei der Einreise sein Visum zerrissen haben. Der andere soll der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo zufolge bei seiner Abreise eine Bibel im Hotelzimmer liegengelassen haben.

Seoul (dpa) – Die Behörden in Nordkorea wollen zwei US-Bürger wegen angeblich feindseliger Handlungen vor Gericht stellen. Der Verdacht gegen die beiden inhaftierten Touristen habe sich bei den Ermittlungen bestätigt, berichteten die Staatsmedien. Was genau den beiden Amerikanern vorgeworfen wird, ist unklar. Einer der beiden soll bei der Einreise sein Visum zerrissen haben. Der andere soll der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo zufolge bei seiner Abreise eine Bibel im Hotelzimmer liegengelassen haben.