40.000
  • Startseite
  • » Nordic Walking gut für Herzpatienten
  • Aus unserem Archiv
    München

    Nordic Walking gut für Herzpatienten

    Nordic Walking ist gut für Herzpatienten. Einer Studien zufolge steigt die körperliche Belastbarkeit bei dieser Ausdauersportart mehr als beim Training ohne Stöcke.

    Eine Läufergruppe trainiert Nordic Walking
    Die Ausdauersportart, bei der schnelles Gehen durch den Einsatz spezieller Stöcke unterstützt wird, ist besonders für Menschen mit Herzschwäche geeignet.
    Foto: Michael Reichel - DPA

    Das regelmäßige Training wirke sich bei Patienten mit Herzschwäche besonders positiv aus, erklärt der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen in München. «Ein entscheidender Vorteil des Nordic Walking gegenüber dem Gehen ohne Stöcke ist, dass nicht nur die Beine, sondern dank des Stockeinsatzes auch die Muskeln des Oberkörpers und der Arme beansprucht werden», erläutert Norbert Smetak, Vorsitzender des Bundesverbands. Auch bei langsamer Gehgeschwindigkeit erzielten Herzpatienten ein effektives Training.

    Wer neu mit Nordic Walking beginnen möchte, sollte sich aber zuvor untersuchen lassen. Anhand der Messdaten könnten Ärzte den Trainingsplan individuell auf den Patienten und seine Krankheit hin abstimmen.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!