Berlin

Noch mindestens 500 Deutsche in Tunesien

Mindestens 500 Deutsche halten sich auf eigenen Wunsch hin weiterhin in Tunesien auf. Genaue Angaben, wie viele Bundesbürger jetzt noch trotz der unsicheren Lage dort sind, hat auch die Bundesregierung nicht. Das Auswärtige Amt schätzt, dass es zwischen 500 und knapp über 1000 sind. Darunter seien auch Deutsche, die in Tunesien leben. Die Reiseveranstalter hatten mehr als 6000 deutsche Urlauber nach Hause geflogen. In Tunesien soll im Laufe des Tages eine Übergangsregierung gebildet werden.