Archivierter Artikel vom 23.05.2010, 15:54 Uhr
Oslo

Niemand bei «Traumschiff»-Brand verletzt

Brand auf dem «Traumschiff»: Bei dem Feuer auf der «MS Deutschland» im Hafen von Eidfjord in Norwegen ist nach ersten Angaben der Behörden bisher niemand verletzt worden. Das Feuer im Maschinenraum ist noch nicht unter Kontrolle und kann derzeit auch nicht gelöscht werden. Insgesamt waren einschließlich der Besatzung 607 Menschen auf dem Schiff. Wie es hieß, konnten die Passagiere an Land gehen. Sie wurden in Hotels untergebracht. Das Schiff ist durch die ZDF-Serie «Traumschiff» berühmt geworden.