Nicht verheiratet: Vorsicht bei Betreuungskosten

Berlin (dpa/tmn). Nicht verheiratete Eltern sollten sich gut überlegen, von welchem Konto die Kinderbetreuungskosten gezahlt werden. Am besten ist es, wenn derjenige die Zahlungen leistet, der das höhere Einkommen hat.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net