40.000
Aus unserem Archiv
Buffalo

NHL-Siege für Hecht und Seidenberg

dpa

Die Buffalo Sabres mit Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht haben sich in der NHL die Tabellenführung in der Nordost-Division zurückgeholt. Buffalo bezwang die Chicago Blackhawks daheim 2:1 und liegt nun wieder vor den spielfreien Boston Bruins mit Marco Sturm.

Einen unerwarteten Erfolg gab es für Dennis Seidenberg und die Florida Panthers. Der Außenseiter setzte sich 4:2 bei den New Jersey Devils durch, dem zweitbesten Team in der Ost-Hälfte der nordamerikanischen Profiliga.

Allein an der Spitze der 30 NHL-Clubs stehen nun die Washington Capitals dank des mühsamen 4:3-Erfolges nach Verlängerung über Schlusslicht Carolina Hurricanes. Washington liegt einen Zähler vor dem bisher punktgleichen West-Spitzenreiter San Jose Sharks mit dem deutschen Nationaltorwart Thomas Greiss. Die Kalifornier verloren ohne Greiss nach insgesamt 22 Versuchen im Penaltyschießen 2:3 gegen die Dallas Stars.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!