40.000
Aus unserem Archiv
München

NHL-Profi Holzer fällt nach Handgelenks-OP lange aus

dpa

Eishockey-Nationalspieler Korbinian Holzer hat sich am Handgelenk operieren lassen und fällt voraussichtlich für drei bis fünf Monate aus.

Korbinian Holzer
Korbinian Holzer hat sich an der Hand operieren lassen.
Foto: Filip Singer/EPA – dpa

„Die OP war dann leider nicht mehr zu verhindern“, teilte der NHL-Verteidiger von den Anaheim Ducks der Deutschen Presse-Agentur mit. Er werde für den ersten Teil seiner Reha in Deutschland bleiben.

Mit einem Abschied von den Kaliforniern und einem Wechsel zu einem anderen NHL-Team für die kommende Saison rechne er nicht mehr. „Ein Trade wird wohl wegen der Verletzung nicht passieren“, erklärte Holzer. Die Saison in der nordamerikanischen Profiliga beginnt am 3. Oktober. In der vergangenen Spielzeit kam Holzer in der stärksten Eishockey-Liga der Welt auf 16 Einsätze für Anaheim.

Anaheim-Kader

Instagram-Tweet

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!