Archivierter Artikel vom 28.01.2010, 08:54 Uhr
Nashville

NHL-Profi Goc verlängert in Nashville um ein Jahr

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc hat seinen Vertrag bei den Nashville Predators um ein Jahr verlängert. Das gab der Verein der nordamerikanischen Profiliga NHL bekannt.

«Er hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt», sagte Predators-Manager David Poile. «Marcel hat öfter in den Top-Reihen gespielt, als wir annehmen konnten. Er ist offensiv besser als je zuvor und einer unserer besten Spieler in Unterzahl. Es ist kaum zu glauben, dass er erst 26 Jahre alt ist. Es scheint, als wenn sein Wechsel für beide Seiten gepasst hat», betonte Poile.

Ursprünglich war Goc in der dritten und vierten Sturmreihe sowie im Unterzahlspiel eingeplant. Er war im Sommer von den San Jose Sharks nach Nashville gekommen und hatte dort zunächst einen Einjahresvertrag unterzeichnet. Goc soll in der kommenden Spielzeit 775 000 Dollar verdienen.

Der ehemalige Mannheimer hat in seinen bislang 49 Saisonspielen zehn Tore geschossen und somit so oft getroffen, wie in keiner seiner vier NHL-Spielzeiten zuvor. Zudem hat Goc neun Treffer vorbereitet. Er steht seinem Team allerdings verletzungsbedingt derzeit nicht zur Verfügung, gehört aber dennoch zum Olympiaaufgebot der deutschen Mannschaft für die Winterspiele in Vancouver.