Archivierter Artikel vom 06.05.2014, 08:35 Uhr
New York

NHL-Playoffs: Goc übernimmt mit Penguins wieder Führung

Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc hat mit Pittsburgh im Viertelfinale der NHL-Playoffs einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Die Penguins gewannen bei den New York Rangers mit 2:0 und gingen damit in der Best-of-Seven-Serie 2:1 in Führung.

Pittsburgh-Stürmer
Marcel Goc konnte nach seiner Verletzung wieder spielen.
Foto: Peter Steffen – DPA

Goc stand dabei 13:06 Minuten auf dem Eis und kassierte im ersten Drittel eine Zwei-Minuten-Strafe wegen übertriebener Härte. Die Tore für Pittsburgh erzielten Superstar Sidney Crosby und Jussi Jokinen im zweiten Abschnitt. Damit eroberten die Penguins den Heimvorteil zurück.

Statistiken