Chicago

NHL: Sieg in Verlängerung – Chicago verkürzt gegen Kings

Mit einem Sieg in der 2. Verlängerung hat Titelverteidiger Chicago Blackhawks das vorzeitige Aus im Kampf um den erneuten Stanley-Cup-Gewinn verhindert. Vor 21 871 Zuschauern erzielte der 37 Jahre alte Michal Handzus den entscheidenden Treffer zum 5:4-Sieg über die Los Angeles Kings.

Die Blackhawks stoppten damit auch die Serie der Kings mit zuvor drei Siegen nacheinander im Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga. In der Serie Best-of-Seven steht es nun 2:3 aus Sicht von Meister Chicago. Spiel Nummer sechs steht bereits an diesem Freitag (Ortszeit) bei den Kings an. Den Finalgegner ermitteln die New York Rangers und Rekordmeister Montreal Canadiens (3:2).

Spielstatistik