Caen

Coupe de France

Neymar bei Sieg von Paris Saint-Germain wieder verletzt

Fußball-Star Neymar hat sich beim Pokalspiel von Paris Saint-Germain erneut verletzt. Der brasilianische Angreifer wurde beim 1:0-Sieg des Titelverteidigers gegen den Zweitligisten SM Caen in der 54. Minute ausgewechselt.

Neymar
Hat sich beim Sieg von PSG über den SM Caen wieder verletzt: Neymar.
Foto: Thibault Camus/AP/dpa

Paris-Trainer Mauricio Pochettino sprach nach dem Spiel von einer Adduktorenverletzung bei dem 29-Jährigen, der in der Liga schon mehr als die Hälfte der Partien verpasst hat. PSG gewann durch ein Tor von Moise Kean (49. Minute) und erreichte ebenso das Achtelfinale wie Liga-Spitzenreiter OSC Lille durch ein 1:0 beim FCO Dijon.

Wie lange Neymar ausfällt ist noch offen. Zuletzt hatte Neymar wegen einer Knöchelverletzung gefehlt. Am 16. Februar steht in der Champions League das mit Spannung erwartete Achtelfinal-Hinspiel gegen seinen Ex-Club FC Barcelona auf dem Programm.

© dpa-infocom, dpa:210211-99-389735/3

PSF (französisch)