New York

New Yorker Times Square wegen Kühltasche evakuiert

Eine letztlich harmlose Kühltasche hat wieder für Aufregung am New Yorker Times Square gesorgt. Knapp eine Woche nach dem gescheiterten Autobombenanschlag war der beliebte Platz wegen des verlassenen Kastens für etwa eine Stunde evakuiert worden. Feuerwehr und Bombenexperten waren im Einsatz, letztlich konnte aber Entwarnung gegeben werden: In der Kühltasche waren nur Wasserflaschen. Die Polizei hatte einen Roboter eingesetzt, der die Tasche per Röntgenstrahlung untersuchte.