Miami/Boston

New England erneut mit Auswärtsniederlage

Die New England Patriots haben erneut auswärts verloren. Das Team des Deutschen Sebastian Vollmer unterlag bei den Miami Dolphins mit 21:22.

New England hatte durch zwei Touchdowns von Randy Moss und Kevin Faulk frühzeitig mit 14:0 geführt, Miami kam bis zur Halbzeit auf 10:14 heran. Bis 67 Sekunden vor Schluss lagen die Patriots mit 21:19 vorn, ehe Dolphins-Kicker Dan Carpenter die Partie mit einem 41 Yard-Fieldgoal drehte. Für New England war es im sechsten Auswärtsspiel die fünfte Niederlage. Vollmer kam zum zweiten Mal nacheinander nicht zum Einsatz. Der 25-Jährige fiel erneut aufgrund einer Gehirnerschütterung aus, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hatte.