Wengen

Neureuther nach erstem Lauf auf Top-10-Kurs

Skirennfahrer Felix Neureuther hat Kurs auf seine zweite Top-Ten-Platzierung des Olympia-Winters genommen. Beim Weltcup-Slalom im schweizerischen Wengen hatte der 25-Jährige nach dem ersten Lauf 0,74 Sekunden Rückstand auf die Podestplätze.

Nach 31 Startern lag Neureuther, der vor einer Woche sein Olympia-Ticket gelöst hatte, auf Rang sieben. Am schnellsten war der Kroate Ivica Kostelic unterwegs. Zeitgleich 0,14 Sekunden dahinter liegen vor dem zweiten Lauf der Franzose Julien Lizeroux und der im Slalom-Weltcup führende Reinfried Herbst aus Österreich.