40.000

Neureuther gestürzt - kein Riesenslalom-Start

München (dpa). Die Pechsträhne von Felix Neureuther im Olympia-Winter geht weiter. Der WM-Zweite im Slalom verletzte sich im Training und muss am Samstag auf den Riesenslalom-Weltcup im französischen Val d'Isère verzichten.

Beim Sturz erlitt der Partenkirchener Skirennfahrer Rückenprellungen und einen knöchernen Kapselausriss am rechten Daumen. «Das ist natürlich bitter, ich war gerade sehr gut in Form. Ich hoffe, dass ich bis ...
Lesezeit für diesen Artikel (417 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

4°C - 18°C
Freitag

5°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 15°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!