40.000
  • Startseite
  • » Neues von den Flughäfen: Singapur, Mailand, New York
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Neues von den Flughäfen: Singapur, Mailand, New York

    Wer viel fliegt, weiß einen guten Flughafen zu schätzen. Nun wurde der beste der Welt gekürt. Das ist kein spanischer. Doch dort soll es künftig freies WLAN geben. Und von den Airlines gibt es neue und gestrichene Flugrouten zu verkünden.

    Singapur hat den besten Flughafen
    Wieder zum besten Flughafen der Welt gekürt: der Flughafen Changi in Singapur.
    Foto: Changi Airport Group - DPA

    Singapur hat den besten Flughafen - München auf Platz 6

    Zum vierten Mal ist der Flughafen Changi in Singapur von der Unternehmensberatung Skytrax zum besten der Welt gewählt worden. Gegenüber dem Vorjahr tauschte der Airport die Plätze mit dem Incheon International Airport in Südkorea. Auf Platz 3 kam Amsterdam Schiphol. Auch die großen deutschen Airports wurden gut bewertet. München kam auf Platz 6. Gleichzeitig wurde er als bester Flughafen in Zentraleuropa ausgezeichnet. Vor allem das Essensangebot wurde herausgehoben. Frankfurt am Main kam auf Platz 11. Skytrax befragte für die Rangliste rund 12,1 Millionen Flugreisende. Berücksichtigt wurden 395 Flughäfen.

    Dreimal wöchentlich von Berlin nach Athen

    Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines fliegt ab sofort dreimal pro Woche nonstop zwischen Berlin und Athen. Flüge gebe es immer dienstags, donnerstags und samstags, teilt der Flughafen Berlin Brandenburg mit. Um 10.45 Uhr startet die Maschine in Tegel und landet knapp drei Stunden später um 14.40 Uhr Ortszeit in der griechischen Hauptstadt. Zurück geht es immer um 8.10 Uhr mit Landung um 10.05 Uhr in Berlin.

    Mailand - New York: Emirates führt Transatlantikflüge ein

    Emirates startet eine neue Transatlantikverbindung. Ab 1. Oktober fliegt die Airline von Mailand nach New York. Eingesetzt werden dabei nach Unternehmensangaben Jets vom Typ Boeing 777-300. Der neue Flug ist eine Weiterführung einer der drei bestehenden täglichen Verbindungen von Dubai nach Mailand.

    Estonian Air erhebt Check-in-Gebühr

    Die estnische Fluggesellschaft Estonian Air führt ein neues dreistufiges Tarifsystem ein. Anstatt bisher fünf Preisklassen werden Passagiere ab Mai die Auswahl zwischen den Tarifen «Business», «Flex» und «Eco» haben, teilte die Fluglinie mit. In den Tarifen «Business» und «Flex» seien künftig kostenlose Speisen und Getränke an Bord enthalten. Zum 1. August erhebt die Fluggesellschaft zudem eine Check-in-Gebühr von 10 Euro für alle «Eco»-Passagiere, die am Schalter einchecken wollen. Fluggäste, die online, über ihr Mobiltelefon oder an Automaten einchecken, müssen nichts bezahlen.

    Spaniens Airports: Eine Viertelstunde kostenlos surfen

    Reisende sollen auf vielen Flughäfen in Spanien künftig eine Viertelstunde kostenlos im Internet surfen können. An 28 Airports des Landes gebe es bald freies WLAN für alle, teilte die spanische Flughafengesellschaft Aena mit. Nach den ersten 15 Minuten endet der kostenlose Zugang. Ab wann es den neuen Service gebe und wie genau die Reisenden ins Internet kommen, zum Beispiel mit Zugangscode, stehe noch nicht fest. Zu den teilnehmenden Flughäfen zählen unter anderem Madrid-Barajas, Palma de Mallorca, Valencia und Ibiza.

    TAM fliegt nicht mehr nonstop von Frankfurt nach Rio

    Die brasilianische Fluggesellschaft TAM stellt im August die Nonstop-Verbindung von Frankfurt am Main nach Rio de Janeiro ein. Passagiere, die diese Strecke nach dem 11. August fliegen wollen und bereits ein TAM-Ticket gekauft haben, sollten sich an den Kundendienst wenden, teilt die Airline mit. Über eine kostenlose Telefon-Hotline müssten sie zwischen drei Optionen wählen: Sie lassen sich auf einen anderen TAM-Flug umbuchen. Die alternative Verbindung führt dann über São Paulo.

    Sie können sich auch auf einen Flug bei einer anderen Fluggesellschaft umbuchen lassen. Oder sie lassen sich das Geld für das bereits gekaufte Ticket zurückerstatten. Auch die Nonstop-Verbindung zwischen Rio und Paris stellt die Airline ab dem 11. August ein. Die alternative Route führe ebenfalls über São Paulo. Gründe für die Entscheidung, beide Verbindungen zu streichen, nannte das Unternehmen nicht.

    Service:

    Kundendienst Deutschland Tel.: 0800/000 11 65 (gebührenfrei),

    Kundendienst Brasilien Tel.: 4002/57 00 (Großstädte) oder 0800/570 57 00 (andere Orte)

    Webseite der Berliner Flughäfen

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!