Archivierter Artikel vom 09.05.2011, 17:22 Uhr

Neues Visum-Formular für China

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Für Visaanträge zur Einreise nach China sind ab dem 1. Juni neue Formulare vorgeschrieben. Sie können ab sofort auf der deutschen Website der chinesischen Botschaft heruntergeladen, müssen jedoch persönlich eingereicht und abgeholt werden.

Zur Einreise nach China, ist ab dem 1. Juni ein neuer Visaantrag notwendig. Dieser kann im Internet heruntergeladen werden. Einreichen und abholen muss man ihn allerdings persönlich. Der Antrag per Postweg wird nicht angenommen, teilt das Fremdenverkehrsamt der Volksrepublik China mit. Die Visagebühr für deutsche Staatsbürger beträgt bei einmaliger Einreise 30 Euro, bei zweimaliger Einreise 45 Euro pro Person.

Ein Touristen-Visum ermöglicht einen Aufenthalt in China von 30 Tagen, wobei eine Verlängerung vor Ort möglich ist. Während ein Geschäftsvisum für mehrmalige Einreisen berechtigt, ist für Touristen nur ein Visum mit ein- oder zweimaliger Einreise möglich.

Visa-Formular zum Download (pdf)