Neues Trio für VfL Osnabrück

Osnabrück (dpa/lni). Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat seinen rundum erneuerten Kader um drei Spieler vergrößert. Die Niedersachsen werden nach eigenen Angaben Stephan Salger (1. FC Köln) sowie Kevin Kampl und Daniel von der Bracke (beide Bayer Leverkusen) unter Vertrag nehmen.

Beim Auftakttraining unter der Leitung des neuen Coaches Uwe Fuchs präsentierten sich in Sahr Senesie (FC Homburg), Andreas Glockner (FC Heidenheim), Massimilian Porcello (Karlsruher SC) und Mickael Antoine-Curier (Hamilton Academical) vier weitere Spieler dem Osnabrücker Publikum. Das Quartett absolvierte ein Probetraining.