Archivierter Artikel vom 13.04.2011, 12:22 Uhr

Neues Masterstudium an drei Universitäten

Landau (dpa/tmn). Für ein neuartiges Masterstudium kooperieren jetzt drei Universitäten aus drei Ländern: «International Cognitive Visualization» (ICV) heißt der zweijährige Studiengang, der mit einem Masterabschluss endet.

Die Studenten belegen in dieser Zeit Seminare an der Universität Koblenz-Landau, der California State University in Chico und der Université Pierre-Mendès-France in Grenoble. Das Studium kombiniert Inhalte aus der Psychologie, Kommunikationswissenschaft und Pädagogik und vermittelt insbesondere Kenntnisse in der «visuellen Darstellung».

Die Ausbildung schließt mit einem «Master of Arts in Interdisciplinary Studies – International Cognitive Visualization Emphasis» ab. Bewerbungen für das Wintersemester sind bis zum 31. Mai möglich. Voraussetzungen sind ein Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss mindestens mit der Note «gut» sowie solide Englischkenntnisse. Nach Angaben der Universität Koblenz-Landau gehören zu den möglichen Arbeitsfeldern von Absolventen zum Beispiel Design-Büros, Trainings- und Weiterbildungseinrichtungen sowie Forschung und Entwicklung.

Service:

Bewerbungen sind in englischer Sprache zu richten an: Prof. Dr. Wolfgang Schnotz, Fachbereich Psychologie, Fortstraße 7, 76829 Landau oder per Mail an: icv@uni-landau.de.

Informationen zum Studium im Internet