Archivierter Artikel vom 24.08.2010, 14:18 Uhr

Neues Kartenset für Radler in der Frankenalb

Lauf a. d. Pegnitz (dpa) – Die Frankenalb soll für Radfahrer attraktiver werden: Bei der Erkundung der Täler, Wälder, Fachwerkstädtchen und Burgen in der Gegend östlich und nordöstlich von Nürnberg sorgt ein neues und aufwendig gestaltetes Kartenset für Orientierung.

Frankenalb
Die Frankenalb soll für Radfahrer attraktiver werden: Bei der Erkundung sorgt ein neues Kartenset für Orientierung. (Bild: dpa)

Wie die Tourist-Information Frankenalb in Lauf a. d. Pegnitz mitteilte, richtet sich das umfangreiche und detaillierte Kartenmaterial sowohl an Freizeitradler als auch an sportlich ambitionierte Fahrradfahrer. 19 Routen werden vorgestellt, so lässt sich zum Beispiel entlang der Pegnitz nach Nürnberg radeln oder es lässt sich der Reichswald erkunden. Gemächliche Routen wie die Strecke am alten Ludwig-Donau-Main Kanal sind ebenso verzeichnet wie sportlich anspruchsvolle Touren – etwa hinauf zur Festung Rothenburg nahe Schnaittach.

Tourist-Information Frankenalb