Aachen

Neuer Zwischenfall in JVA Aachen

Im Aachener Gefängnis hat es wieder einen Zwischenfall gegeben. Ein Häftling griff zwei Wachmänner mit einer Nagelschere und einem Frühstücksmesser an und verletzte sie. Das sagte die Leiterin des Gefängnisses der dpa und bestätigte damit einen Bericht des Kölner «Express». Die JVA steht seit dem spektakulären Ausbruch der beiden Schwerverbrecher Michael Heckhoff und Peter Paul Michalski Ende November im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.