Neuer Prozess zum Feuertod von Asylbewerber Jalloh

Karlsruhe (dpa). Fünf Jahre nach dem Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle muss der Prozess neu aufgerollt werden. Das Urteil mit dem Freispruch eines Polizisten vom Dezember 2008 wies zahlreiche Lücken auf. Das stellte der Bundesgerichtshof fest. Die Karlsruher Richter hoben das Urteil des Landgerichts Dessau auf. Der aus Sierra Leone stammende Jalloh war qualvoll in einer Ausnüchterungszelle gestorben. Rund 200 Menschen gedachten heute in Dessau des Toten.